Wanderportal Allgäu

 

 

 

Ausrüstung | Vorbereitung | Wander-Regionen | Tourenvorschläge | Fernwanderwege | Sonst. Links

 

Button Die Allgäuseiten

Eigene Tourenvorschläge

Bolsterlang: Alpe Zunkleiten

Schwierigkeit:

Gehdauer:

Weglänge:

Höhenlage:

Höhendifferenz:

Ausgangspunkt:

Parkmöglichkeiten:

Charakter:




Links:

Leichte Bergwanderung

ca. 2 Std.

ca. 5,5 km

1.540 - 940 m

ca. 600 m (überwiegend bergab)

Bergstation der Hörnerbahn

Parkplatz der Hörnerbahn bei Bolsterlang

Leichte Bergwanderung (fast nur bergab führend), teilweise über gut ausgebaute Alpwege, teilweise aber auch über schmale, mittelsteile Pfade

keine

Wegbeschreibung:

Diese Tour, die optimal fr alle ist, die sich kurzfristig dazu entschließen, eine kleine Tour in den Allgäuer Bergen zu machen, beginnt mit der Auffahrt mit der Hörnerbahn bis zur Bergstation. So erreichen wir nach ca. sieben Minuten stressfrei die Bergstation der Hörnerbahn auf 1.540 Metern Höhe. Wir folgen zunächst dem breiten, gut befestigten Alpweg in Richtung Berghaus Schwaben, biegen jedoch an einer Abzweigung vor dem Berghaus Schwaben nach links in Richtung Bolsterlang / Talstation ab. An der Alpe Hintereck laufen wir rechter Hand auf einem schmalen Pfad vorbei und folgen dem Pfad weiter durch einen Wald hindurch. Hinter dem Waldstück führt uns der Pfad über eine Bergwiese hinab zu einem geteerten Alpweg im Bolgental. Vor uns liegt bereits die Alpe Zunkleiten, die wir nach wenigen weiteren Minuten erreichen.
Die Alpe Zunkleiten lädt uns zur Einkehr ein. Bei der Alpe verlassen wir den geteerten Alpweg und wählen den schmalen Pfad links der Alpe, die uns einige Meter nach oben führt. Oben angekommen erreichen wir nach zehn weiteren Gehminuten das Sonderdorfer Kreuz. Von hier aus haben wir einen schönen Ausblick nach Fischen, Obermaiselstein, Sonderdorf und Bolsterlang sowie die gegenüberliegenden Berge. Nachdem wir den herrlichen Ausblick ausreichend auf uns haben wirken lassen, wählen wir wieder den Pfad talwärts zur Talstation der Hörnerbahn. Nach ungefähr 20 Minuten erreichen wir den „Dorflift“ des Skigebiets Bolsterlang. Jetzt sind es nur noch zehn Minuten, bis wir wieder am Parkplatz der Talstation der Hörnerbahn angelangt sind.

© Markus Hannig / www.wanderportal-allgaeu.de, August 2009

Download der Wegbeschreibung:
-
Wegbeschreibung mit Bildern (PDF)

<<< Weitere Wandervorschläge <<<

 

©  Wanderportal-Allgaeu.de / Die Allgäuseiten.de, von Markus Hannig  2008-2017

Home | Werbebanner vom Wanderportal Allgäu | Impressum