Wanderportal Allgäu

 

 

 

Ausrüstung | Vorbereitung | Wander-Regionen | Tourenvorschläge | Fernwanderwege | Sonst. Links

 

Button Die Allgäuseiten

Eigene Tourenvorschläge

Hopfen am See: Rundwanderung um den Hopfensee und Aufstieg zur Burgruine Hopfen

Schwierigkeit:



Gehdauer:

Weglänge:

Höhenlage:

Höhendifferenz:

Ausgangspunkt:


Parkmöglichkeiten:

Charakter:







Links:

Leichte Wanderung, auch für Familien mit Kindern gut geeignet

ca. 2,00 Std.

ca. 7,5 km

800 - 898 m

ca. 100 m

Uferpromenade in Hopfen am See

In Hopfen am See

Sehr leichte Wanderung, die zunächst einmal rund um den Hopfensee führt und anschließend zur Krönung hinauf zur Burgruine Hopfen, die einen wunderbaren Ausblick auf den Hopfensee bietet

keine

Der Hopfensee im Ostallgäu

Wegbeschreibung:

Diese schöne Wanderung um den Hopfensee beginnen wir in Hopfen am See auf der Uferpromenade. Von dort aus folgen wir den Weg rund um den See. Nach wenigen Minuten kommen wir am Campingplatz im Ortsteil Fischerbichl vorbei. Wir folgen weiterhin der Beschilderung "Hopfensee-Rundwanderweg". Innerhalb einer dreiviertel Stunde umrunden wir den See mit einem ständig wechselnden Panorama, bis wir den Minigolfplatz westlich von Hopfen am See erreichen.

Hinter dem Minigolfplatz erreichen wir die Hauptstraße die wir überqueren und ihr anschließend kurz nach rechts folgen. So erreichen wir einen Wegweiser zu einem Parkplatz. Wir biegen in die ausgeschilderte Nebenstraße ein und folgen ihr aufwärts. Dabei orientieren wir uns zunächst an dem Wegweiser "Burgruine". Der nun geschotterte Forststraße folgen wir zunächst gerade aus in Richtung "Burgplatz". Für einen kurzen momentan geht der Weg etwas steiler aufwärts, jedoch wird der Weg schon bald wieder flacher und so erreichen wir den Sattel des Berges, neben dem die Grundmauern der Burgruine aufragen. Der Abstecher zum Gelände der alten Burgruine ist sehr lohnenswert. Einerseits bietet sich dem Wanderer von hier aus ein wunderschöner Ausblick auf den See, Schloss Neuschwanstein sowie die umliegenden Berge. Andererseits bietet das Burg-Gelände viel Platz zum Ausruhen, Besichtigen der Mauerreste sowie zum Spielen für Kinder.

Unser Abstieg erfolgt dann ab der Burgruine hinab auf einem schmalen Weg nach Hopfen am See. Wir folgen dem Wegweiser in Richtung "Ortsmitte Hopfen am See".
Der Wanderweg führt uns mühelos durch den bewaldeten Steilhang und führt uns zu den höher gelegenen Häusern am Ortsrand von Hopfen am See. Wir wechseln hier auf die Teerstraße, die uns zur Uferstraße in Hopfen am See hinab führt.


© Markus Hannig / www.wanderportal-allgaeu.de, November 2009

Download der Wegbeschreibung:
-
Wegbeschreibung mit Bildern (PDF)
-
Wegbeschreibung ohne Bilder (PDF)

<<< Weitere Wandervorschläge <<<

 

Werbung:

 

 

©  Wanderportal-Allgaeu.de / Die Allgäuseiten.de, von Markus Hannig  2008-2017

Home | Werbebanner vom Wanderportal Allgäu | Impressum