Wanderportal Allgäu

 

 

 

Ausrüstung | Vorbereitung | Wander-Regionen | Tourenvorschläge | Fernwanderwege | Sonst. Links

 

Button Die Allgäuseiten

Winterwanderungen im Allgäu: Die schönsten Strecken entdecken

Klirrende Kälte, Minustemperaturen und weißer Pulverschnee vor der Tür befindet sich der Traum eines jeden Wintersportlers. Doch neben den actionreichen Aktivitäten lädt das Allgäu mit seiner wundervollen Natur auch zu ausgedehnten Spaziergängen ein, die für Ruhe und Entspannung sorgen. Mitten im verschneiten Winterwald kann die Seele endlich Urlaub machen.

Wandern gehört zu den beliebtesten Sportarten der Deutschen, die regelmäßig im Süden Deutschlands oder Österreich sich auf den Weg in die Berge begeben. Wer auf der Suche nach Ruhe und Entschleunigung ist, wird beim Wandern sein Ziel mental erreichen. Keine Ablenkung, keine Technik: Nur die ursprüngliche Natur weist den Weg über Felder und Wiesen.
Besonders im Winter, wenn die Berge mit Schnee bedeckt sind, erscheint die Landschaft still und friedlich. Das Allgäu bietet mit seinen abwechslungsreichen Wanderwegen für jeden Schwierigkeitsgrad die perfekten Möglichkeiten, sich wieder auf die Natur zu besinnen. Aber welche Tour ist die Schönste? Auf welchen Wegen gibt es neue Dinge zu sehen? Die Auswahl der empfehlenswertesten Strecken gibt eine kleine Entscheidungshilfe.
 

snow-3097418_1920

Hoch in die Berge
Zwischen den Gipfeln der Berge liegt das malerische Örtchen Oberstdorf. Bekannt ist dieses Reiseziel besonders bei Wintersportlern, die es zum größten Skigebiet des Allgäus erklärt haben. Jährlich sind zahlreiche Touristen, Skiläufer und Snowboarder auf den Pisten zu finden, die unter anderem für das steigende Interesse am Wintersport sprechen. Im Profisport gewinnt Biathlon eine wachsende Fangemeinde, was sich auch an den
Wettquoten für die deutschen Biathleten in der kommenden Weltcup-Saison zeigt. Vor allem Benedikt Doll, Arnd Peiffer oder Simon Schempp zählen zu den deutschen Favoriten des kommenden Turniers.
Für alle Wintersportler, die sich nicht im Sprint oder Skifahren beweisen wollen, bietet Oberstdorf aber auch anspruchsvolle und leichte Wanderwege, die beispielsweise durch das kleine Örtchen Gerstruben führen und einen Einblick in die Tradition der Region geben. Mehrere Bauernhöfe und Gutshäuser, die mehrere Jahrhunderte alt sind, säumen den Weg und führen Wanderer zur imposanten Felsschlucht Mitteleuropas, dem Breitachklamm. Ein Naturerlebnis, das sich sehen lassen kann und für schwindelerregende Momente sorgt.
 

biathlon-643402_1280

Weihnachtsstimmung im Winter Wunderland
Um die vorweihnachtliche Zeit mit ein paar Plätzchen und Glühweinen zu begrüßen, kann auf dem Weihnachtsmarkt in Bad Hindelang Rast gemacht werden. Typische Speisen und edle Fachwerkskunst bringen die Faszination des Allgäus ein Stück näher und ergänzen die natürliche Schönheit der Region. Nach der zweistündigen Wanderung entlang des Bad Hindelanger Höhenwegs ist das Einkehren auf dem Weihnachtsmarkt eine echte Belohnung.
Gefrorene Wasserfälle sind ein Naturschauspiel, das sich kein Wanderer entgehen lassen sollte. Am Starzlachklamm ist dieser beeindruckende Anblick zu sehen. Gigantische Eiszapfen, die sich im Sonnenlicht spiegeln, sorgen für einen unvergesslichen Moment, der noch lange in Erinnerung bleiben wird. In diese Kategorie reihen sich auch die Panoramaaussichten der Hörnerdörfer. Um seinen Füßen nach der langen Wanderung etwas Erholung zu gönnen, kann mit der Hörnerbahn den Weg zurück ins Tal antreten. Ein echtes Highlight versteckt sich im Osten des Allgäus:
Das märchenhafte Schloss Neuschwanstein gehört zu den beeindruckenden Bauwerken Deutschlands. Kultur und Natur in Kombination findet an dieser Stelle ihre Perfektion. Für den nächsten Wanderurlaub im Winter braucht es somit nur noch die richtigen Stiefel und eine gesunde Ausdauer!

 

Bildquelle: Pixabay

Zahlreiche Informationen zum Freizeitangebot im Allgäu finden Sie in unserem Internetportal DIE-ALLGAEUSEITEN.DE

 

©  Wanderportal-Allgaeu.de, von Markus Hannig  2008-2020

Impressun und Datenschutz